Online Studio AGB
Sprache: DE | EN

Allgemeine Geschäftsbedingungen Power Yoga Germany Online Studio:

1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für das Online Studio von Power Yoga Germany( im Folgenden kurz PYG online). Die Leistungen und Angebote von PYG online gegenüber den Kunden erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser AGB. Es gelten jeweils die AGB in der zum Zeitpunkt des  Vertragsschlusses / Kaufs gültigen Fassung.

2. Teilnahmevertrag / Kaufvertrag
Voraussetzung für die Teilnahme bei PYG online ist der Abschluss eines Teilnahme- oder Kaufvertrages aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vertragspartner des Kunden ist Power Yoga Germany. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen. Die Teilnahme ist auf Personen ab 18 Jahre beschränkt.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Übungen für alle Personen geeignet sind. Vor der Aufnahme körperlicher Aktivitäten sollten Sie einen Arzt konsultieren. Um das Verletzungsrisiko zu verringern, vermeiden Sie Überbeanspruchung und ruckartige Bewegungen. Bitte beachten Sie weitere mögliche Einschränkungen bei chronischen oder akuten Krankheiten, für Frauen in der Schwangerschaft und während der Menstruation.
Mit dem Ausfüllen des Anmeldeformulars / Streamingformulars gibt der Kunde ein Angebot auf den Abschluss eines Teilnehmervertrages oder auf Zusendung eines temporären Streaming-links ab. Erst mit der Freischaltung des vollen Leistungsumfanges oder der Zusendung des Streaming-links erklärt PYG online die Annahme des Vertrages. Die Freischaltung des vollen Leistungsumfanges erfolgt gegen Vorkasse des Teilnehmers für den bezahlten Zeitraum / Streaming link umgehend nach Zahlungseingang. Bis dahin kommt ein Teilnahmevertrag nicht zustande und PYG online  ist von jeglicher Verpflichtung zur Leistung frei. Bei Abonnements wird der jeweils fällige Teilnahme-Betrag je nach der vom Teilnehmer gewählten Zahlungsart bei Fälligkeit abgebucht.

3. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

Power Yoga Germany,Herderstr. 38, 22085 Hamburg /
Fax +49 (0)40-38632264 / Info@poweryogagermany.de

4. Preise
Der Teilnahmebeitrag und die Preise für Streaming Links richten sich nach der jeweils gültigen Preisliste für Kunden. Die in der Preisliste genannten Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.
Im Internet, in E-Mails wie auch in Prospekten, Anzeigen und sonstigem Werbematerial dargestellte Angebote von PYG online  sind sämtlich freibleibend und unverbindlich.
Teilnehmerbeiträge werden im Voraus erhoben. PYG online ist bei fehlender bzw. unvollständiger Zahlung des Teilnehmers von der Verpflichtung zu jeglicher Leistung frei. Die  Kosten für Rückbuchungen im Einzugsverfahren gehen zu Lasten des Teilnehmers.  Der Teilnehmer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, entscheidungsreif oder rechtskräftig festgestellt ist.
5.Nutzungsbedingungen
Alle PYG online Videos sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüber hinausgehende Nutzung, z.B. unerlaubte Vervielfältigung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt. Die unbefugte gewerbliche Nutzung des Angebotes oder der Dienste von PYG online  ist nicht zulässig und wird rechtlich verfolgt. Der Verweis auf Waren und Dienstleistungen anderer Internet- oder sonstiger Anbieter, egal ob kommerzieller oder privater Natur, ist nicht zulässig.


6. Kündigung
Bei Teilnehmerverträgen mit einer festen Laufzeit kommt eine Kündigung nicht vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit in Betracht. Sofern der Teilnehmer einen Vertrag mit einer automatischen Verlängerung abgeschlossen hat, so verlängert sich die vereinbarte Laufzeit um den entsprechenden Zeitraum, wenn der Teilnehmer der Verlängerung nicht rechtzeitig vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Frist widersprochen hat.
Die Kündigung bzw. der Widerspruch gegen eine automatische Verlängerung müssen schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Unberührt hiervon bleiben die Rechtsfolgen des Widerrufsrechts des Teilnehmers nach § 3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Das beiderseitige Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grunde bleibt unberührt.

7. Ablauf
Der genaue Teilnahme / Kauf-Ablauf ergibt sich aus der Benutzerführung der PYG online Internetpräsenz.

8. Technik
Zur Nutzung von PYG online Angeboten benötigen Sie einen aktuellen Internet-Browser wie beispielsweise Mozilla Firefox (mind. Version 4 oder 5), Internet Explorer 9, Apple Safari 5, Google Chrome 12 oder Opera Version 11 sowie eine aktuelle Version des Flash Player-Plugins von Adobe (mindestens Version 10), eine Breitband-Internet Verbindung mit mindestens 2000kbit Downloadgeschwindigkeit. Ihr Internet-Browser muss die Nutzung von Javascript und Cookies gestatten.

9. Haftungsausschluss
PYG online hat  außerhalb des eigenen Servers keinerlei Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet. Aufgrund der Eigenarten und Unsicherheiten des Internets, kann PYG online  keine Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung übernehmen.
PYG online  bemüht sich um eine weitestgehende Verfügbarkeit seines Dienstes über das Internet, kann jedoch aus technischen Gründen (Server Backup, Wartung usw.) keine ständige einwandfreie Verfügbarkeit garantieren. Betriebsunterbrechungen sind möglich. Entsprechend kann für Schäden, die aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder einer nur eingeschränkten Verfügbarkeit herrühren, keine Haftung übernommen werden. PYG online  geht von mindestens 95 % Verfügbarkeit seiner Dienstleistung im Jahresmittel aus. Hiervon ausgenommen sind die Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die außerhalb des Einflussbereiches von PYG online  liegen (höhere Gewalt, Hackerangriff,...) nicht zu erreichen ist.
Jede sonstige Haftung von PYG online, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf die Höhe der vom jeweils Regress fordernden / Anspruch stellenden Teilnehmer bislang tatsächlich eingezahlten Beiträge beschränkt. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen. Dies schließt auch die Haftung für materielle und immaterielle (Folge-)Schäden ein, die durch die versehentliche oder technisch verursachte fehlerhafte Übermittlung von Daten entstehen. Vom vorstehenden Haftungsausschluss sowie der Haftungsbegrenzung unberührt bleibt die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von PYG online  oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von PYG online  beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von PYG online  oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von PYG online  beruhen.

10. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hamburg. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.