Energy, Passion & Freedom

Aloha, wir sind Power Yoga Institute!

In unseren drei Hamburger Yogastudios in Winterhude, Uhlenhorst und auf der Schanze kannst Du schwitzen und schweben! Lass den Alltag vor der Tür – mal mit Power Yoga und Beats – mal mit Yin Yoga oder Meditation!

Freue Dich in den Yogaklassen auf einen bunten, kreativen Mix aus dynamischen Flows, auf happy Vibes, rote Wangen und Balsam für die Seele! Lass die positive Energie fließen und die innere Balance einziehen!

Wir freuen uns auf Dich!

Namaste

Entdecke Deine Yogaklasse! Zum Kursplan

Werde-Yogalehrer

10 Mindfood des Monats: Der Handstand

Johann Haslinger lief angeblich die Strecke Wien – Paris (1.400 km) auf seinen Händen. Aber welche Benefits hat die Übung des Handstands (im Sanskrit: Adho Mukha Vrksasana, was übersetzt so viel heißt wie: Der Baum, der auf dem Kopf steht) im Yoga?

09 Mindfood des Monats: Yoga für den unteren Rücken und das Gesäß

Ohne die Gesäßmuskeln würden Yoga-Haltungen völlig anders aussehen! Dies liegt daran, dass die drei Gesäßmuskelschichten und die sechs tiefer liegenden Muskeln die primären Träger für das Becken und die Hüfte sind.

08 Mindfood des Monats: Drishti

Der Begriff „Drishti“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Sehen“. Er bezieht sich normalerweise auf die Blicktechnik, die häufig beim Halten einer bestimmten Yoga-Pose angewendet wird. Er kann jedoch auch während der Meditation verwendet werden, um die Sinne zurückzuziehen und den Fokus zu verbessern.